Fußball: DJK-Meisterschaften in Ramsau für F- und E-Jgd.

Der DJK-Sportverband München und Freising veranstaltet am Samstag, 21. Juli die Diözesanmeisterschaften im Jugendfußball.
Ausrichtende Vereine dieses Sommercups sind DJK-SV Oberndorf und DJK-SG Ramsau.
In Oberndorf werden die Altersstufen C-Jugend (ab 16.00 Uhr), D-Jugend (ab 10.00 Uhr) und G-Jugend ab 13.00 Uhr) antreten, in Ramsau die F-Jugend (ab 9.30 Uhr) und E-Jugend (ab 14.00 Uhr).
Gemeldet haben die Fußballjugenden aus dem DJK-Vereinen DJK SV Edling, DJK Fasangarten, DJK SV Griesstätt, DJK SB München-Ost, DJK-SV Oberndorf, DJK SG Ottenhofen, DJK SG Ramsau, SB DJK Rosenheim und DJK Würmtal.
Der diözesane Fachwart Robert Tokic wird bei den Siegerehrungen jeweils den Wanderpokal überreichen.
Detaillierte Spielpläne unter: https://www.djkdv-muenchen.de/sport/fussball
Diese Meisterschaften aller DJK-Vereine in der Erzdiözese München und Freising werden im Sommer und im Winter ausgetragen.

Über 20 von den 33 DJK-Vereine betreiben Fußball und die meisten beschicken diese Meisterschaften regelmäßig.

Sportwochenende 2018

Vom 14.-16. Juli 2018 ist einiges am Ramsauer Sportplatz geboten! Dieses Jahr gibt es ein Sportcamp für die Kids, den jährlichen Gemeindelauf, einen Familientag mit Gaudi-Triathlon und ein Kesselfleischessen. Nähere Infos findet ihr in den Flyern.

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung 2018 !

Einladung zur Jahreshauptversammlung der DJK-SG Ramsau am Freitag, 16. März 2018 um 20 Uhr im Gasthaus Baumgartner, Tiefenstätt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Bericht des Vorstands
  2. Bericht des Schriftführers
  3. Bericht des Kassiers
  4. Berichte der Abteilungen
  5. Entlastung der Vorstandschaft
  6. Ehrungen
  7. Wahl des 1. Vorstandes
  8. Verschiedenes – Wünsche und Anträge

Anträge zur Jahreshauptversammlung sind bis zum 10. März 2018 beim Vorstand schriftlich einzureichen.

Mit sportlichem Gruß, Andreas Klein, Erster Vorstand

Stockschützen feiern Doppelsieg bei Diözesanmeisterschaft

Bei der diesjährigen Diözesanmeisterschaft im Stockschiessen auf Eis, die in der Waldkraiburger Eishalle ausgetragen wurde, waren die Ramsauer Stockschützen sowohl beim Breitensport als auch bei den Aktiven sehr erfolgreich.

Beim Breitensport starteten insgesamt 10 Mannschaften der Erzdiözese München-Freising. Hier traten für Ramsau die Schützen: Mühlberger Mane, Hundschell Hartl, Unterauer Rupert und Huber Bernhard an. Mit 13:5 Punkten behielten sie gegen die Konkurrenz die Oberhand und konnten den Wanderpokal entgegen nehmen.

Bei den Aktiven starteten 11 Mannschaften der Diözese. Für Ramsau starteten hier: Robeis Albert, Lackner Norbert, Söllner Konrad j. und Neumaier Tom. Mit 18:2 Punkten siegten sie klar und konnten den Pokal, der zum dritten mal gewonnen wurde und somit in Ramsau verbleibt, entgegen nehmen.

 

 

 

Auf dem Bild die erfolgreichen Schützen, v.l. stehend: Tom Neumaier, Konrad Söllner, Hartl Hundschell, Albert Robeis, Bernhard Huber und Rupert Unterauer. v.l. knieend: Norbert Lackner und Manfred Mühlberger.

 

3 Tage Ski- u. Snowboardkurs!

Die beiden DJK–Vereine Oberndorf und Ramsau, absolvierten an zwei Wochenenden, über drei Tage ihren alljährlichen Ski u. Snowboardkurs.

Die Kinder und Jugendlichen im Alter von 4 bis 16 Jahren mit ihren Begleitern hatten im Skigebiet Winkelmoos/Steinplatte außer dem Lernerfolg auch viel Spaß.  Weiterlesen

« Ältere Beiträge