Stockschützen ehren neue Vereinsmeister

Bei den Vereinsmeisterschaften im Ziel- und Bandlschießen der Stockschützen Ramsau konnte Abteilungsleiter Thomas Neumaier dieses Jahr gleich fünf Meister ehren.

Bei den Schülern konnte sich Fabian Neumaier vor Laura Hadersberger und Maxi Neumaier durchsetzten.

Bei den Damen hatte Petra Hadersberger knapp vor Monika Kaser und Lucia Grundner die Nase vorne.

Den Titel der Herren im Bandlschießen holte sich Albert Robeis, gefolgt von Johann Hadersberger und Norbert Lackner.

Im Zielschießen gewann Pius Grundner den Wanderpokal der Freizeitklasse.

Bei den Aktiven holte sich Johann Hadersberger mit 159 Punkten klar vor Helmut Bischof und Andreas Ott den Wanderpokal.

 

 

v.l. Albert Robeis, Johann Hadersberger, Pius Grundner,

Petra Hadersberger und Fabian Neumaier

Fitneß + Gesundheitssport Herbst/Winter 2018/19

Montags: „Aerobic Mix“ 18:30 bis 19:30 (ab 17. Sept.! mit Janine + Christine)

anschließend „STEP“ f. Einsteiger u. Fortgeschrittene

Dienstags: „WINTERGYM“ 19:00 (ab 9.Okt.! mit Christine)

Donnerstags: „SENIOREN GYM“ 18:00 (ab 18.Okt.! mit Evi Meier)

Donnerstags: „KINDERTURNEN“ (3-6 Jahre) 15:15 (ab 20. Sept.! mit Lucia)

anschließend „KINDERLEICHTATHLETIK

Nordic-Walking-Kurse“ für Einsteiger u. Fitneßwalker auf Anfrage (Einzel-, Partnerkurse u. Gruppen möglich)

Infos bei Rosa Keilhacker (08072/2520 o. 0175.5048102)

Stockschützen gewinnen DJK-Meisterschaft

In Oberndorf wurde am Sonntag den 08.September die Meisterschaft der Diözese München-Freising ausgetragen.

Die Stockschützen aus Ramsau ( v.l. Bernhard Söllner, Albert Robeis, Thomas Neumaier und Norbert Lackner) sicherten sich mit 13:1 Punkten den ersten Platz vor Edling und Oberndorf.

Großer Andrang in neuer Stockschützenhalle

Beim Ferienprogramm der Ramsauer Stockschützen, das in der neu erbauten Halle stattfand nahmen 20 Kinder teil.

Der Stockschützen-Nachwuchs hatte sichtlich Spaß.
Nach einer kurzen Einführung über die Entstehung und Regeln des Stockschiessens, legten die Kinder selbst Hand an und beförderten den Stock, teilweise schon sehr gekonnt zur Daube.
Zur Stärkung gab es in der Pause frisches Obst und kalte Getränke.
Zum Ende konnten die Kinder noch ihre Treffsicherheit beim Bandlschiessen unter Beweis stellen.

Wegen der großen Nachfrage findet ab 27. August immer Montags von 18:45 Uhr – 19:45 Uhr ein Training für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren statt.

Da auch bei den Damen die Nachfrage zum Stockschiessen groß ist, sind diese ab sofort immer Montags und Donnerstags von 20:00 Uhr – 22:00 Uhr recht herzlich eingeladen, den Stock in die Hand zu nehmen.

Fußballcamp in den Ferien!

Vom 8. bis 10. August kommt die „Fußballschule Armin Störzenhofecker“ zur SG Reichertsheim-Ramsau. Unter anderem zeigen Ex-Bundesligaspieler und DFB-A-Lizenztrainer wie die Profis kicken. 3 Tage Fußball pur in den Sommerferien für Kinder von 6 bis 16 Jahren, offen für alle Vereine. An drei Trainingseinheiten pro Tag (von 9:30 bis 16:00 Uhr) findet altersgerechtes, abwechselungsreiches, modernes Training statt. Technik-, Koordinations- u. Life-Kinetik-Training, Betreuung & Verpflegung, Trainingsball, Trikot u. Sportbeutel sind i.d. Teilnehmergebühr von 120€ enthalten. Info & Anmeldung baldmöglichst: www.fussballschule-stoerzenhofecker.de oder telefonisch: 09872/9569395. Infos über SGRR (Pit): 08072/1894 o. 0151.52503971.

DJK-Sommercup 2018 für F- und E-Junioren in Ramsau

Hochbetrieb herrschte am Samstag auf der Ramsauer Sportanlage als ca. 80 Kinder und viele Eltern der F-Junioren-Teams (U9) zum Fußball-Sommercup 2018 eintrafen. In zwei Gruppen kämpften 7 Mannschaften (leider eine Absage) um die DJK-Diözesan-Meisterschaft. Wie bei der WM ging es erst über die Halbfinals in die Endspiele. Die DJK-Teams aus Rosenheim, Oberndorf, Würmtal, Griesstätt, Fasanengarten, Edling und Ramsau boten von Anfang an heiße Spiele von denen nie eins torlos ausging. So qualifizierten sich SB-DJK Rosenheim vor DJK Würmtal und DJK-SV Edling punktgleich mit DJK-SG Ramsau für die Halbfinalspiele. Alle Spiele fanden im „Fairplay-Modus“ ohne Schiedsrichter statt und das funktionierte hervorragend. Die F-Jugendlichen wussten wann sie dem Gegner den Ball überlassen mussten, z.B. bei Fouls, Seitenaus- und Eckbällen.

Weiterlesen

Karlheinz Summerer-Preis an DJK-SG Ramsau verliehen!

Im Rahmen des Festwochenendes mit Sportcamp, Gemeindelauf und Segnung der neuen Stockbahnen wurde am Sonntag, 15. Juli, vom DJK-Sportverband München und Freising an die DJK-Sportgemeinschaft Ramsau der Karlheinz Summerer-Preis verliehen. Der Vizepräsident des Verbandes, Konrad Mack, erläuterte diese Auszeichnung mit den Worten: „Die DJK-Sportgemeinschaft Ramsau hat sich wie es auf der Urkunde heißt, besondere Verdienste in der Umsetzung der DJK-Leitideen erworben. Der Verein repräsentiert die Ideale der DJK und bildet damit eine Brücke zwischen Sport und Kirche.“ Wie er weiter konkretisierte, hat insbesondere die Abteilung Gymnastik die Kooperation mit den Wohngemeinschaften Ramsau der Stiftung Ecksberg, einer am Ort ansässigen Einrichtung für Menschen mit Behinderung, durch vielfältige Angebote und Aktionen belebt: Bei LAUF 10, beim Gemeindelauf, aber auch bei vielen anderen Gelegenheiten wird Inklusion gelebt, wird tätige Nächstenliebe sichtbar, ganz im Sinne der DJK nach dem Motto: Sport um der Menschen willen.

Vizepräsidentin Rosmarie Heimnann und Vizepräsident Konrad Mack flankieren (v.l.) den Vereinsvorsitzenden Peter Semmler, den Integrationsbeauftragten Helmut Waltl und den Bewohner Bernd Schubert mit Scheck und Urkunde. Weiterlesen

« Ältere Beiträge